Rechtsanwalt Jascha Briel
Strafrecht | Verkehrsrecht | Arbeitsrecht | Zivilrecht 

Strafverteidigung

Rechtsanwalt Jascha Briel ist Ihr Strafverteidiger im gesamten Strafrecht.

"Die Aufgabe des Strafverteidigers ist es, Vertrauen zu schenken, wo es jeder verweigert; Mitgefühl zu entfalten, wo die Gefühle erstorben sind; Zweifel zu säen, wo sie keiner mehr hat; und Hoffnung zu pflanzen, wo sie längst verflogen war."

- Gerhard Strate, Rechtsanwalt 

Sie sind mit dem Vorwurf eines Verbrechens oder eines Vergehens konfrontiert?

Dann brauchen Sie in aller Regel mehr als eine Rechtsberatung, sie brauchen einen Strafverteidiger. Dieser Verteidiger setzt sich vollumfänglich für Ihre Interessen gegenüber den Gerichten, der Staatsanwaltschaft und der Polizei ein.

Oft haben Staatsanwaltschaft und Polizei schon auf empfindliche Weise in Ihre Privatsphäre oder sogar in Ihre Freiheitsrechte eingegriffen: Wohnungs- oder Hausdurchsuchung haben stattgefunden, Telefone oder andere Telekommunikationsmittel wurden bereits abgehört, vielleicht wurden Sie bereits festgenommen oder die Polizei möchte Sie vernehmen.

Sollte in solchen Situationen ein gut geschulter Polizeibeamter mit dem ein oder anderen "freundschaflichen Rat" an Sie herantreten, tun Sie trotz der gebotenen Neutralitätspflicht der Ermittlungsorgane und den ausführenden Personen, meist Polizisten gut daran, diese ab sofort als Ihre "Gegner" zu betrachten. Gegner denen Sie nicht alleine gegenüberstehen sollten und Gegner von denen Sie keine uneigennützigen guten Ratschläge erwarten können.

Ohne einen Verteidiger an Ihrer Seite stehen Sie spätestens vor Gericht massiv unter Druck und sind unsicher. Für Sie ist es schwer zu entscheiden, ob es Ihnen nützt eine Aussage zu dem erhobenen Tatvorwurf zu machen oder Schweigen der bessere Weg wäre. Wie genau eine solche Aussage aussehen sollte, können Sie auch nur schwer abschätzen, denn Sie kennen ohne Akteneinsicht, welche nur ihrem Verteidiger gewährt wird, den Inhalt der Ermittlungs- bzw. Verfahrensakten nicht.
Falls am Ende ein Schuldspruch unausweichlich sein sollte, ist Ihr ureigenstes Interesse natürlich eine milde Bestrafung zu erreichen.
Dafür ist es aber notwendig, dem Gericht in der korrekten Form und mit dem nötigen Nachdruck deutlich zu machen, was zu Ihren Gunsten und für ein mildes Urteil spricht.

Als Ihr Strafverteidiger steht Rechtsanwalt Jascha Briel an Ihrer Seite und hat mit Ihnen bereits im Vorfeld der Hauptverhandlung eine Verteidigungsstrategie - also ein Verteidigungsziel und eine klare Verteidigungslinie erarbeitet. Zu seinen Aufgaben gehört es auch, Sie zu beraten wie Sie sich im Gerichtssaal verhalten sollen, geeignete Anträge zu stellen und selbstverständlich auch darauf zu achten, dass ihre Strafprozessualen Verfahrensrechte gewahrt bleiben.

Grundsätzlich gilt: Je früher mit Ihrer Strafverteidigung begonnen wird, desto effektiver kann dies auch erfolgen. Vereinbaren Sie also schon einen Termin, wenn Sie "nur" eine Vorladung als Beschuldigter zur Polizei oder Staatsanwaltschaft erhalten haben.

Rechtsanwalt Jascha Briel bietet Ihnen im Rahmen einer Strafverteidigung:

  • Diskretion und Verständnis
  • Kompetente und auf Ihren Einzelfall zugeschnittene Strafverteidigung, unter Einbeziehung aktuellster Rechtskenntnisse
  • Schnelles und entschlossenes Handeln bei Maßnahmen wie Durchsuchung, Festnahme und Untersuchung
  • Betrachten des Verfahrens unter ganzheitlichen Gesichtspunkten und unter Einbeziehung der möglichen Nebenfolgen auf Straf-, Zivil- und Verwaltungsrechtlicher Ebene.
  • Ein selbstbewusstes und bestimmtes Auftreten vor Gericht und gegenüber Ermittlungsbehörden

In vielen Fällen ist eine Beiordnung als Pflichtverteidiger möglich. In diesem Fall übernimmt zunächst die Staatskasse einen Großteil der Gebührenforderung im Rahmen der notwendigen Pflichtverteidigung.
Weitere Einzelheiten zu Gebühren und Kosten im Strafrecht finden Sie auf den Unterseite Kosten im Strafverfahren sowie Pflichtverteidigung / Beiordnung.

RA Briel übernimmt Strafverteidigungen in allen Gebieten des Strafrechts, einschließlich Jugendstrafrecht, Sexualstrafrecht, Betäubungsmittelstrafrecht und Verkehrsstrafrecht.
Grundsätzlich ist die anwaltliche Vertretung im gesamten Bundesgebiet möglich.

"Konfliktverteidigung ist ein Ehrentitel. Damit ist der prinzipielle Konflikt zwischen dem Strafanspruch des Staates und der Unschuldsvermutung des Angeklagten bezeichnet. Dieser Konflikt muß ausgetragen werden. Wer nicht bereit ist, diesen Konflikt zu jeder erforderlichen Zeit und aus jedem erforderlichen Grund auszutragen, kann nicht Strafverteidigung betreiben."

- Eberhard Kempf, Rechtsanwalt